225 jahre p.c. turck

oberflächenveredeltes messing auf mdf-platte,
passepartout aus lackiertem leichtholz
format: 145 × 65 cm

»225 jahre p.c. turck« bewegt sich in den schnittmengen von visueller kommunikation, abstrakter kunst und konstruktiver grafik. als besonderes geschenk zum 225-jährigen firmenjubiläum der p.c. turck produktions- und verwaltungs gmbh produzierten wir das bild als auftragsarbeit für ihren langjährigen geschäftspartner oberflächenveredelung immel und seckelmann.

das bild besteht aus 225 metalltäfelchen im format 5 × 5 cm, die für jedes einzelne jahr in der unternehmensgeschichte des jubilars stehen. das material wurde im hause immel, seckelmann & co. mit sechs verschiedenen oberflächen veredelt und stellt so den authentischen werkstoff von p.c. turck sowie die geschäftliche beziehung der beiden unternehmen dar.

der komposition liegt ein mathematischer aufbau zu grunde, der die verschiedenfarbigen oberflächenmodule strukturiert. die sechs farben folgen immer im gleichen wechsel aufeinander, wobei die anzahl der module jeder einzelnen farbe im laufe der komposition von einem modul auf acht module anwächst. die letzte spalte des bildes ist vollständig mit neun modulen einer farbe gefüllt, so dass die komposition mit der farbe schließt, die sie eröffnet.

durch die komposition thematisiert das bild die erfolgsgeschichte des unternehmens in den 225 jahren seit seiner gründung, es markiert den feierlichen anlaß des jubiläums und kennzeichnet ihn gleichzeitig als ausgangspunkt für viele weitere erfolgreiche jahre von p.c. turck.