oliver kretschmann: »OKNO«

ausstellung und installation vom 4. dezember 2015 bis zum 19. märz 2016,
live-ohp-sessions zur vernissage, finissage und zwischendurch.

oliver kretschmann (*1985) stammt aus der kleinen stadt emmerich am niederrhein. er ist gelernter kulturpädagoge und in seiner freizeit ungezwungen und zur eigenen freude künstlerisch-kreativ tätig.


seit 2006 widmet sich oliver kretschmann der arbeit mit ganz unterschiedlichen medien, die ihn von acrylmalerei und plastischen arbeiten über light painting und verschiedenen reproduktionstechniken zu installationen mit overheadprojektoren führte.


diese installationen präsentiert kretschmann unter dem namen »OKNO« (polnisch für »fenster«). in der gleichnamigen ausstellung zeigt er arbeiten, die sich auf die themen fenster, licht und projektion beziehen.